Header

Die Gastro sucht Dich!

Prolog

Wir sind jung. Wir sehen Menschen. Wir lieben die Gastronomie. Wir glauben an Bildung. Mehr braucht es nicht.
 Unser Wunsch: Menschen für die Gastronomie begeistern. Menschen in ihren Stärken stärken. Menschen zur Seite stehen, wenn sie einen Wegweiser wünschen. Ganz einfach: Menschen auf ihrem Weg in einen Beruf mit Zukunft zu begleiten.

Hintergrund

Nur die Hälfte aller Ausbildungsplätze in der Gastronomie ist besetzt. Und knapp ein Drittel der Ausbildungen in gastronomischen Berufen werden abgebrochen. Träume platzen. Auf beiden Seiten verfestigen sich Vorurteile: In der Küche fliegen Pfannen. Die Azubis halten nichts aus.
Hier steigt die Gastrolotsen gGmbH ein. Hier ändert sie etwas.

Jeder dritte Arbeitslose in Deutschland hat ausländische Wurzeln.Für Geflüchtete beginnt der Weg in die Gastronomie normalerweise in der Spülküche. Und meistens ist dies auch genau der Ort an dem er endet. Wir haben in unserer langjährigen Erfahrung in den Küchen immer wieder gesehen welche Potenziale unsere Stadt an die Spüle verliert.Es gibt Gründe, die für die Arbeit an der Spüle und gegen eine Ausbildung sprechen – das wissen und akzeptieren wir.Was wir aber nicht akzeptieren ist, dass Menschen mit Migrationshintergrund meist kein anderer Einstieg in die Gastronomie geboten wird, als eben an der Spüle.

Akademie

In einem geschützen Rahmen bekommen die Teilnehmer in Gruppen- und Einzelcoachings einen Einblick in die Arbeit in der Gastronomie. Alle Coaches sind ausgebildete Köche und Ausbilder.Wir glauben an: die Vermittlung von fachbezogenen Kenntnissen, die Stärkung der Persönlichkeit und eine nachhaltige Nachbetreuung im Praktikum.

Der Kurs

Jeder, der in der Gastronomie arbeiten möchte, bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter gemeldet ist und ALG 1 oder ALG2 bezieht kann durch einen, vom Staat geförderteten, Gutschein an der Maßnahme/ dem Kurs teilnehmen. Der Kurs dauert drei Monate. Die ersten sieben Wochen verbringen die Teilnehmer in der Lehrküche. Nahtlos an die sieben Wochen reiht sich ein sechswöchiges betreutes Praktikum.

Anschließend bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit das Erlernte in einem zweiten Kurs zu festigen. Mit einem weiterem AVGS können die Teilnehmer erneut sieben Wochen in der Lehrküche lernen und ihr Wissen in einem zweiten Praktikum unter Beweis stellen. 

Fachbezogene Kenntnisse

In einer vollausgestatteten Lehrküche werden den Teilnehmern die Grundkenntnisse vermittelt. Anhand eines eigens für das Programm geschriebenem Buch werden Rezepturen in einfacher Sprache erklärt.Hierbei setzen wir auf Teamarbeit. In Kleingruppen erarbeiten sich die Teilnehmer die jeweiligen Arbeitsschritte. Ein Coach steht immer zur Seite, um Fragen zu klären.

Stärkung der Persönlichkeit

In Einzelgesprächen geht das Team der Gastrolotsen individuell auf die Teilnehmer ein. So helfen wir z.B. bei Lernschwierigkeiten, Wohnungslosigkeit oder Problemen im familiären Umfeld. Hierbei arbeiten wir bei flankierendem Bedarf auch mit einer psychologischen Beratung zusammen.

Jede Woche gibt es außerdem einen Workshop, der ganz andere Themen, als das Kochen, beinhaltet. Unser Wunsch: die Menschen, die mit uns einen Weg in der Gastronomie finden möchten Stark zu machen für ihren Beruf. Wir zeigen ihnen ihre Pflichten als Auszubildener oder Angestellter. Aber: wir zeigen ihnen eben auch ihre Rechte.

Nachhaltige Begleitung in ausgewählten Häusern

Nach der Zeit in der Lehrküche gehen die Teilnehmer in ein Praktikum.Hier können die Teilnehmer das Erlernte umsetzen und ein Gefühl für die Arbeit in einem Betrieb entwickeln.  Das Team der Gastrolotsen arbeitet mit ausgewählten und renommierten Restaurants und Hotels zusammen. Sind unsere Teilnehmer im Praktikum werden sie weiterhin betreut und haben immer die Möglichkeit bei ihren Trainern um Rat zu fragen.

 

 

Team

Team

Hannah Hillebrand

Die Menschen, die in der Küche arbeiten, stehen für Hannah an erster Stelle. Nach Reisen auf den afrikanischen Kontinent, vielen Erfahrungen im Bereich der sozialen Arbeit und einem Psychologie-Studium wollte sie etwas “mit den Händen machen”: ganz einfach mehr Praxis, mehr Kollegen, weniger Theorie! Geleitet von ihrer Leidenschaft, dem Kochen, machte sie eine Ausbildung zu Köchin. Hier erfuhr Hannah, was ihr wirklich Spaß macht: für jeden Menschen die richtige Motivation finden, die richtige Aufgabe, die richtigen Worte. Ihre beiden Leidenschaften kann sie in unserem Projekt kombinieren, denn Menschen begleiten und zu sehen, wie sie Freude an einer Tätigkeit entwickeln, sodass sie über sich hinauswachsen – das ist ihre Motivation.
Geheimnis: überlegt noch…

Samuel Bui

Sami ist das Schweizer Taschenmesser in der Küche: Er ist der Gastronomie verfallen. Als Zweitjüngster von sieben Kindern hat er früh gelernt, für sich selber zu kochen. Seine Leidenschaft machte der gebürtige Vietnamese dann vor 15 Jahren an der Elbe zu seinem Beruf. Es folgten viele Stationen in Hamburgs gehobener Gastronomie, aber das meiste hat er sich immer wieder selber beigebracht. Die Seiten in seinem Kochbuch werden niemals voll sein. Als Ausbilder hat Sami bereits viele Erfahrungen sammeln können – seine Devise hier: “Kochen ist kein Hexenwerk”. Und mit dieser Leichtigkeit freut er sich darauf, sein Wissen weiterzugeben.
Geheimnis:
Kocht auch nur mit Wasser.

Benjamin Jürgens

Kulinarisch ist bei Benjamin seit 30 Jahren alles dabei. Von afghanischer bis zu thailändischen Küche, von Besteck über Stäbchen oder einfach nur von der Hand in den Mund - das Essen war sein größter Verbündeter in seiner Kindheit und öffnete Türen zu Menschen und Kulturen, die sein Leben geprägt haben.
Benjamins Herz ist zu vergleichen mit einem T-Bone Steak. Eine Seite hat sich der Gastronomie verschrieben. Seit über zehn Jahren von der Branche fasziniert, hat er viele unterschiedliche Stationen durchlaufen. In den letzten Jahren hat er sich vor allem mit Prozessen und dem Aufbau von Events, Caterings oder Restaurants beschäftigt. Das Filet ist geprägt von sozialer Arbeit. Nach beruflichen Reisen durch Malawi, Indonesien und Palästina war es nur eine Frage der Zeit, dass er die Gastronomie mit dem Sozialen verbindet.
Geheimnis:
Isst die grünen Gummibärchen lieber als die roten.

Mitmachen

FAQ

Auf einen Blick

Was wollen wir: Das Team der Gastrolotsen möchte Menschen für die Gastronomie begeistern und ihnen in einem geschützen Rahmen die Grundlagen vermitteln, die sie für eine Aufnahme einer Kochausbildung oder einer Festanstellung benötigen.

Ist die Teilnahme bei der “Refugee Canteen” eine Ausbildung?
Nein, wir bieten eine Qualifizierung an und vermitteln Grundkenntnisse, die auf eine Ausbildung vorbereiten. Es gibt ein Zertifikat, welches die Teilnahme am Kurs bestätigt. Wir unterstützen bei der Aufnahme einer Ausbildung oder einer Festanstellung.

Wer sind wir: unter Team stellen wir uns vor ☺

Wer kann zu uns kommen: Alle die Koch werden möchten, ALG 1 oder ALG 2 beziehen und einen AVGS vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit bekommen. Außerdem sollte das Sprach-Level bei A2 liegen.

Wie lange dauert die Maßnahme: Der erste Kurs dauert 13 Wochen (sieben Wochen in der Lehrküche und sechs Wochen Praktikum) und kann mit einem AVGS gefördert werden. Der zweite Kurs kann mit einem weiteren AVGS gefördert werden und ist ebenso aufgeteilt wie der erste Kurs. Level zwei baut auf Level eins auf und bietet die Möglichkeit sein Wissen aus dem ersten Kurs gemeinsam mit den Trainern zu vertiefen.

Was sind die Zeiten während der Maßnahme: die Zeiten in der Lehrküche sind wie folgt: Montag – Freitag von 09:00 bis 15:30 (inkl. 30 min Pause).
Die Arbeitszeiten während des Praktikums hängen vom Betrieb ab.

Wo ist die Lehrküche:Was muss ich bezahlen: Grundsätzlich werden die Kosten durch einen AVGS getragen.

Wie und wann kann ich mich anmelden: Am besten über das Formular hier auf der Homepage oder aber per Telefon. Dann vereinbaren wir einen Termin für ein Kennenlernen und anschließend muss ein AVGS beantragt werden.
Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Jeder Kurs ist auf 16 Teilnehmer begrenzt, je früher man sich also meldet, desto besser.

Wann fängt der neue Kurs an: Mitte April.

Kann ich die “Refugee Canteen” unterstützen?
Klar, gerne. Als gemeinnütziger Träger freuen wir uns immer über Sach – oder Geldspenden. Habt ihr andere Ideen? Sprecht uns gerne an!

Kontakt

Kontakt

Schnell und einfach!

Schick uns einfach eine Mail oder ruf an!

Hamburg - Küche:
Refugee Canteen
Benjamin Jürgens
Tel: +49 40 9876 9157
Laurens-Janssen-Haus
Gastrolotsen gGmbH
Kirchdorfer Damm 6
21109 Hamburg

anmeldung@gastrolotsen.de


Hacked By Shade

Impressum

Gastrolotsen gGmbH
Alter Markt, 1-2
24103 Kiel

Telefon:+49 431 20069696
E-Mail: anmeldung@gastrolotsen.de

Website: www.gastrolotsen.de

Vertreten durch: Jens Kuhlmann, Benjamin Jürgens

 

Disclaimer – rechtliche Hinweise
§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.
§ 2 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.
§ 3 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

 

 

 

Datenschutzerklärung
Datenschutz
Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Personenbezogene Daten
Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Datenschutzerklärung für das Facebook-Plugin („Gefällt mir“)
Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin („Gefällt mir“-Button) installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint. Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden. Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen. Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.