Loading...
Programm2018-08-29T21:40:07+00:00

ALLE DREI WOCHEN

EIN NEUER KURS.

Die Refugee Canteen 2.0 qualifiziert gleichzeitig vier Teilnehmer rotierend in den Bereichen Küche und Service in 15 Regeltagen (20 Tage max.). Das Praktikum muss zeitlich nicht nahtlos an die Qualifizierungsphase anknüpfen, sondern wird unter Berücksichtigung der Teilnehmerbelange organisiert.  Um die Menschen nachhaltig im realen Arbeits- und Ausbildungsalltag zu integrieren und Stolpersteine aus dem Weg zu räumen, bedarf es einer Erweiterung des Qualifizierungsprozesses um ein begleitendes Mentoring.

KÜCHE

KÜCHEN-FÜHRERSCHEIN.

Wie reinige ich meinen Arbeitsplatz, was ist Mirepoix und vor allem: Wann muss ich mich krank melden? Wir trainieren die Grundlagen, die es braucht, um einen Einstieg für die Arbeit in der Küche zu finden. Und dabei kommt es eben nicht nur darauf an, wie ich das perfekte Steak zubereite.

SERVICE

SERVICE-FÜHRERSCHEIN

Das Gastgebertum: Es gibt wohl weniges, was so schön ist wie das Gefühl, andere Menschen glücklich zu machen. Wir zeigen, was einen professionellen Gastgeber ausmacht. Vom Polieren der Weingläser bis zur Bestellannahme. Und für den Fall, dass es doch mal schief geht, trainieren wir auch die Abwicklung einer Gastbeschwerde.

MENTORING

BRANCHENKONZEPT.

Gut zu wissen, wie eine Möhre sparsam geschält wird. Aber was passiert, wenn die Wohnung gekündigt wird? Wie und wo bekommt man eine Arbeitserlaubnis? Wer bietet kostenlose Deutschkurse an? Wir sind da! Wir unterstützen flankierend durch ein begleitendes Mentoring und verweisen an die richtigen Stellen. So werden Ausbildungsabbrüche und Vertragsauflösungen verhindert. Ein Gewinn für alle Beteiligten.

ARBEITEN

AUSBILDUNG/JOB

Das große Ziel: die Begleitung unserer Mentees in eine Ausbildung oder eine Festanstellung, die zu ihnen passt. Darüber hinaus Stabilität und Sicherheit für die Betriebe und Mentees. Und vor allem: zufriedene und gestärkte Menschen auf allen Seiten.